Design - Interne Kontrollen & Compliance

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unter Design verstehe ich die Entwicklung von Kontrollmaßnahmen, die den jeweiligen Geschäftsprozess angepasst sind und deren Durchführung so weit wie möglich in den "normalen" Bearbeitungsprozess integriert sind.

Die Erfahrung zeigt, dass Zusatzarbeit für die Kontrollen und Anwendungsbereitschaft in einem umgekehrten Verhältnis zueinanderstehen: je umfangsreicher und allgemeiner die Kontrolle, desto häufiger Kontrollaussetzer oder Fehler.


Ein Hilfsmittel hierfür ist die sogenannte Bow Tie Analyse. Das Bild verrät, woher dieses Tool seinen Namen hat: die Art seiner grafischen Darstellung ähnelt einem Querbinder, umgangssprachlich Fliege genannt, auf Englisch bow tie. Entwickelt für das Risikomanagement leistet es auch hier gute Dienste.
 

In der Mitte befindet sich das Ereignis, die potentielle Verwirklichung des Risikos. Auf der linke Seite erfolgt die Analyse möglicher Auslöser für dieses Ereignis, verbunden mit der Frage, wie verhindert werden kann, dass diese zur Verwirklichung führen. Auf der rechten Seite werden die möglichen Konsequenzen aus dem eventuell dennoch eingetretenen Risiko ermittelt, um diese zumindest zu verringern.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü